Rose of Sharon

100 Years of American Music

harmonia mundi HMC 902085

Das EPM ist einer der wenigen Klangkörper in Europa, der das authentische und ausgesprochen reizvolle Lied- und Musikgut der amerikanischen Pionierzeit (1800-1900), der Shaker und der sogenannten „Singing Schools“ beherrscht und aufführt. Rose of Sharon ist seine Einladung zu einer besonderen musikalischen Zeitreise, die sowohl Unterschiede wie auch die enge kulturelle Verbundenheit Amerikas mit dem alten Europa deutlich werden lässt: Musik von den Unabhängigkeitskriegen bis zum Amerikanischen Bürgerkrieg.

Interpreten: Joel Frederiksen – Bass, Gitarre und musikalische Leitung / Lydia Brotherton – Sopran / Deborah Rentz-Moore – Mezzosopran / Timothy Leigh Evans – Tenor / Karen Walthinsen – Violine / Domen Marincic – Violoncello / Axel Wolf – Gitarre / Andreas Haas – Flöte

David Skudlik