Back to All Events

Die Winterreise

  • Schloss Penzing Penzing, 83574 Gmde. Babensham (map)

Musikalisch - literarischer Salon Schloss Penzing

Ein Cyclus von Liedern von Wilhelm Müller (1794-1827). Für eine Singstimme mit Begleitung des Pianoforte komponiert von Franz Schubert (1797-1828). Op. 89.

Joel Frederiksen, Bass / Mikhail Berlin, Klavier

Donnerstag, 17. Januar 2019, 19 Uhr in Schloß Penzing (Für Navi-Benutzer: Penzing gehört zur Gmde. Babensham, PLZ 83574; Wegbeschreibung unten)

Von Walter Erpf, der Veranstalter: Da wir ja nur gut 40 Zuhörerplätze haben, bitten wir um die verbindliche Zusage per Mail oder Telefon (089 / 8577149), am Veranstaltungstag nur per e-mail. Der Eintritt ist frei - ein Obolus für die Musiker in Höhe üblicher Konzertkarten wird erwartet.

Im Anschluss freuen wir uns auf einen gemütlichen Ratsch bei Wein und ein paar kulinarische Kleinigkeiten.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen, Walter Erpf

Der Weg von München zum Schloß Penzing

Penzing liegt ganz in der Nähe von Wasserburg am Inn (nicht bei Landsberg - für die GPSler !!!!).

Man fährt die B 304 Richtung Wasserburg, dann aber nicht nach Wasserburg-West raus, sondern weiter über den Inn und dann, vor einer Brücke, die Ausfahrt Wasserburg-Ost (Babensham/Waldkraiburg) rechts raus . Oben angekommen, nach links über die Brücke und nach ein paar Metern die nächste Ausfahrt wieder links nach Penzing / Äußere Lohe abbiegen. Nach ein paar (häßlichen) Häusern rechts und links geht der Ort fast nahtlos in Penzing über und man sieht schon den ockerfarbenen Treppengiebel vom Schloß.

Parkmöglichkeiten gibt es an der Strasse vor dem Schloß rechts runter Richtung See (aber bitte nicht auf den Parkplätzen vom Seerestaurant !!!), weiter oben gibt es Stellplätze die Neudecker Strasse nach links runter und dann rechts hinter dem Feuerwehrhaus. Bitte nicht direkt hinter dem Schloss parken, auch nicht zum Ausladen !

Nach Wasserburg gibt es verschiedene Wege – je nachdem, aus welcher Ecke man kommt:

(A) Wir aus dem Münchner Westen fahren meistens die Nordumgehung. Das ist zwar von der Strecke her etwas länger, zeitlich aber der kürzeste Weg. Also einfach (z.B. von der A 96 weg) Richtung Stuttgart, dann Nürnberg, dann Salzburg bis zur Ausfahrt Passau, hier auf die B 306. Wenn es keinen Stau gibt, ist man bis zu diesem Punkt in 30 Minuten.

(B) Die andere Möglichkeit ist die Südumgehung. Also Richtung Salzburg, beim Autobahndreieck München-Süd dann aber nach Passau/Nürnberg/Messegelände. Lieber nicht Ausfahrt Wasserburg raus (die Ampelregelung kann gewaltig nerven), sondern auf die Passauer Route B 12.

(C) Aus der Innenstadt: Einsteinstraße / Prinzregentenstraße nach Riem / Messegelände. Weiter die B 12 Richtung Passau.

Nun gibt es zwei Varianten (Fahrtzeit ab hier noch etwa 45 Minuten):

(A) Die landschaftlich Schönere führt nach dem Ende der kurzen Autobahn nach Passau an Hohenlinden vorbei. Nach dem 2. Kreisverkehr weiter Richtung Passau geht es schon recht bald nach rechts ab (beschildert) über Albaching nach Wasserburg. Nach ca. 20 Minuten landet man dann bei Egling auf der B 304. Hier nach links Richtung Wasserburg.

Weiter siehe oben.

(B) Die andere Möglichkeit ist noch vor Autobahnende bei Forstinnung rauszufahren, durch den Ebersberger Forst nach Ebersberg und weiter über Steinhöring nach Wasserburg. Weiter siehe oben.

Unsere Telephon-Nummer in Penzing: 08071 / 3283

Earlier Event: January 9
Aufnahme: Das Amulett des Kaisers
Later Event: January 19
Die Winterreise